Favoriten

 
 
 
 
 
 
 
 
Text vergrössern Text vergrössern

Führungen

Entdecken Sie die aussergewöhnliche Geschichte von Aventicum, der ersten Hauptstadt des römischen Helvetiens. Lassen Sie sich von unseren Guides die glorreiche Vergangenheit der Stadt und die Kostbarkeiten ihres reichen archäologischen Kulturguts vor Augenführen!

Geschulte Führer begleiten Gruppen bis 25 Personen im Museum, durch das antike Stadtgebiet oder durch die Altstadt von Avenches. Die Führungen werden auf Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch angeboten.

Museum
Ein Teil der Schätze von Aventicum ist im Museum ausgestellt. Auf dem Rundgang gewinnen Sie Einblicke in das Leben des Kaisers Mark Aurel, von dem 1939 in Avenches eine Goldbüste entdeckt wurde.
Dauer: 1 Stunde
Preis: CHF 60.– pro Gruppe + Museumseintritt (während der Dauer der Sonderausstellungen)

Antike Stätte
Glanz und Grösse! An Worte dieser Art wird jeder Besucher sofort denken, wenn er im Laufe dieses Rundgangs die spannende Geschichte der ersten Landeshauptstadt kennen lernt.
Dauer: 1 Stunde
Preis: CHF 60.– pro Gruppe

Antike Stätte und Museum
Auf diesem Rundgang werden Sie die im Museum ausgestellten Fresken und Statuen kennen lernen und die antike Stätte mit ihren prächtigsten Monumenten und Palästen besuchen.
Dauer: 2 Stunden
Preis: CHF 120.– pro Gruppe + Museumseintritt (während der Dauer der Sonderausstellungen)

Antike Stätte und Thermen
In der Römerzeit spielten die öffentlichen Thermen eine grosse gesellschaftliche Rolle und bildeten einen wesentlichen Bestandteil der architektonischen Landschaft der Stadt Aventicum, in der es mehrere Bäder gab.
Dauer: 1½ Stunde
Preis: CHF 90.– pro Gruppe

Das mittelalterliche Avenches
Die mittelalterliche Stadt auf dem Hügel ist ein architektonisches Schmuckstück. Sie wurde im 13. Jahrhundert gegründet und mit einer von Steintürmen flankierten und von grossen Toren durchbrochenen Stadtmauer eingefasst. Für die Erhaltung und Pflege dieses Kulturguts wurden grosse Anstrengungen unternommen.
Dauer: 1 Stunde
Preis: CHF 60.– pro Gruppe

Kombinieren Sie den Besuch des Museums oder der antiken Stätte mit einem Rundgang durch die Altstadt.
Dauer: 2 Stunden
Preis: CHF 120.– pro Gruppe + Museumseintritt (während der Dauer der Sonderausstellungen)

Reservation: Avenches Tourismus, Place de l'Eglise, 1580 Avenches
Tel. +41 (0)26 676 99 22, Fax +41 (0)26 675 33 93, E-mail: info@avenches.ch


THEMENFÜHRUNGEN:
Wenn Steine Geschichten erzählen

Eine Erzählerin begleitet die Gruppe durch das Museum und verknüpft die Exponate mit abenteuerlichen Sagen aus der griechischen und römischen Mythologie.
Empfehlung: Diese Führung kann mit einer Besichtigung der antiken Stätte kombiniert werden (s. Angebot Führungen) oder mit einem Rätselspiel, zu dem der Rundgang durch die Römerstadt die Lösungen liefert.
Gruppen von max. 25 Kinder
Sprachen: Französisch oder Deutsch
Preis: CHF 80.– pro Gruppe
Ort: Römermuseum
Dauer: 1 Stunde
Informationen und Reservation: Avenches Tourismus, Tel. +41 (0)26 676 99 22

Geographische Lage

Detailkarte einblenden

Adresse

Avenches Tourisme
Place de l'Eglise 3
1580 Avenches
Tel. +41 (0)26 676 99 22
Fax +41 (0)26 675 33 93

Andere

Musée romain de Vallon

Découvrez l'héritage romain de la région:

magnifiques mosaïques et peintures murales qui se trouvaient dans une villa romaine à proximité d’Aventicum
» Plus d'infos…

 
Facebook Instagram Youtube RSS


Aktuelles

Rock Oz'Arènes 2017

Programmation très rock pour le 26ème Rock Oz’Arènes

» Mehr…

Die schönsten Dörfer der Schweiz

Le 7 février dernier, Avenches a été classée parmi les plus beaux villages de Suisse, rejoignant ain

» Mehr…

Events

Jun
23

Avenches

BA-TA-CLAN

» Mehr…
Jun
24

Avenches

Les apéritifs du samedi

» Mehr…
Jun
24

Avenches

Amour et partage, soirée Gospel

» Mehr…

Online Reservation

   
 
Unterkunft
 Hotels in Avenches
 
Festivals
 Kartenverkauf
Avenches Tourisme, Place de l'Eglise 3, 1580 Avenches, Suisse - Tel. +41 (0)26 676 99 22 - Fax +41 (0)26 675 33 93
Copyright Avenches Tourisme 2010, Réalisation MySwitzerland & DidWeDo*